Carsten Vyvers|Salary Partner

Kontakt

Hamburger Allee 4
60486 Frankfurt am Main

+49 69 979885-359

c.vyvers@asd-law.com

Publikationen

2021Anwendbarkeit der Fluggastrechte-VO auf zu Firmentarifen gebuchte Flüge”, Anmerkung zu AG Bremen, Urteil vom 16.01.2020, 16 C 313/19
2020Do German homepages and foreign providers have legal venue in Germany?download icon
2020„New year, new liability under Montreal Convention“
Alle Publikationen

Beiträge

Politisch brisante Äußerungen und ihre Folgen für Luftsicherheitsassistentenwebsite icon
Wenn einer eine Reise macht…website icon
AG Duisburg: Zur Auslegung der Formulierung „Duisburg“ in einer einseitigen, p…website icon
Alle Beiträge
  • Zugelassen seit 2007, Eintritt bei Arnecke Sibeth Dabelstein 2008
  • Beratung und Vertretung von Unternehmen der Transport-, Speditions- und Logistikbranche bei der Vertragsverhandlung und -gestaltung, AGB-Gestaltung, Abwehr von Schadensersatzansprüchen, Durchsetzung von Frachtlohnansprüchen

 

Berufserfahrung:

  • 05/2007 – 12/2007 Big-4 Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Schwerpunkt Umsatzsteuer/Zoll
    • Beratung zu umsatzsteuerlichen Reihengeschäften
    • Erstellung von Umsatzsteuervoranmeldungen
  • 07/1997 – 09/2004 mittelständische Spedition, Tätigkeiten in
    • Buchhaltung/Controlling/Kostenkalkulation
    • Disposition, Schwerpunkt nationaler Güterkraftverkehr
    • Lagerverwaltung

 

  • Referendariat im OLG-Bezirk Düsseldorf (2004–2006)
  • Studium an der HHUD Düsseldorf und FU Hagen (1998–2004)
  • Speditionskaufmann bei der Logistik-Akademie Nordrhein-Westfalen, Bohnen Logistik GmbH & Co. KG (2001–2002), Fachanwalt für Transport- und Speditionsrecht (2010), Fachanwaltskurs Versicherungsrecht (2013)

Weitere Informationen

  • Mitgliedschaften: DGTR Deutsche Gesellschaft für Transportrecht, VSL NRW Verband Spedition und Logistik Nordrhein-Westfalen, SLV Hessen/Rheinland-Pfalz Speditions- und Logistikverband Hessen/Rheinland-Pfalz
  • Sprachen: Deutsch, Englisch
  • Referenzen:
    • Regelmäßige bundesweite Vertretung eines int. KEP-Dienstleisters bei der außergerichtlichen und gerichtlichen Abwehr von Schadensersatzansprüchen
    • Regelmäßige transport- und speditionsrechtliche Beratung eines US-amerikanischen Speditionsunternehmens und dessen deutscher Tochtergesellschaft
    • Regelmäßige, umfassende transport- und speditionsrechtliche Beratung eines deutschen Speditionsunternehmens, welches auf Transporte für öffentliche Auftraggeber und internationale Organisationen in Krisengebieten spezialisiert ist