Thomas H. Fischer|Partner

Kontakt

Hamburger Allee 4
60486 Frankfurt am Main

+49 69 979885-140

Mobil
+49 171 9588473

t.fischer@asd-law.com

Publikationen

2021BRAK Podcast (R)ECHT INTERESSANTwebsite icon
2020Rechtsschutz der Flughafennutzer gegen die Genehmigung von Flughafenentgelten
2019Zwingende Festlegung einer Höchstmenge abrufbarer Leistungen bei Rahmenvereinbarungen
Alle Publikationen
  • Zugelassen seit 1995, Eintritt bei Arnecke Sibeth Dabelstein Juli 2022
  • Fachanwalt für Informationstechnologierecht (seit 2009)
  • Begleitung komplexer Projekte und Beschaffungsverfahren im IT und Communications Umfeld. Unterstützung beim Ausbau von Giganetzen. Beratung von Unternehmen bei Rechtsfragen im Zusammenhang mit der Digitalen Transformation und beim Einstieg in die Datenökonomie. Gerichtsverfahren vor ordentlichen Gerichten sowie Schiedsverfahren. Beratung von Infrastrukturunternehmen im Bereich des Luftverkehrs und der Flugsicherung.
  • Berufserfahrung: Rechtsanwalt bei Lovells (1995-2001), Haarmann Hemmelrath (2002-2004) und Waldeck (2004-2022) und Inhouse DFS Deutsche Flugsicherung (2001-2002)
  • Referendariat: Wiesbaden (1992-1995) mit Stationen beim Landgericht, der Staatsanwaltschaft Abteilung Wirtschaftskriminialität, einer internationalen Kanzlei sowie beim Kartellsenat des Oberlandeserichts Frankfurt am Main.
  • Studium der Rechtswissenschaften an der Goethe Universität Frankfurt am Main sowie Master of European and International Business Law (M.B.L.) Hochschule St. Gallen, Schweiz

Weitere Informationen

  • Mitgliedschaften

DGRI Deutsche Gesellschaft für Recht und Informatik

  • Ämter / Funktionen

Leiter Bereich Digital Technology

  • Sprachen: Deutsch, Englisch
  • Referenzen:
    • BITKOM: Beratung der Wirtschaftsdelegation des IT Branchenverbandes BITKOM bei den Verhandlungen mit dem Bundesministerium des Innern über die Einkaufsbedingungen der öffentlichen Hand für die IT-Beschaffung (EVB-IT). Zuletzt wurden die EVB-IT Cloud veröffentlicht.
    • Weltweit führendes Telekommunikationsunternehmen: Unterstützung bei einer Vielzahl großvolumiger Projekte im Breitband- und Mobilfunkausbau.
    • Internationaler IT-Dienstleister: Begleitung bei umfassenden Outsourcing Vorhaben, inbsesondere im Bankumfeld. Führung der Vertragsverhandlungen und implementierung der spezifischen aufsichtsrechtlichen Anforderungen an eine Auslagerung wesentlicher Betriebsteile.
    • DFS Deutsche Flugsicherung: Gründung der Droniq als Gemeinschaftsunternehmen der DFS Deutsche Flugsicherung und der Deutsche Telekom AG zum Betrieb einer digitalen Plattform für die unbemannte Luftfahrt, um professionelle Drohnenflüge sicher und im Einklang mit den geltenden Regularien zu ermöglichen.
    • Internationaler IT-Dienstleister: Unterstützung in öffentlichen Vergabeverfahren zur Beschaffung von IT-Dienstleistungen, erfolgreiche Durchführung von Nachprüfungsverfahren.
  • Auszeichnungen/Awards:
    • HANDELSBLATT Beste Anwälte: IT- und IP Recht
    • JUVE: Oft empfohlen IT-Recht: („sehr kompetent“, Wettbewerber)
    • Legal 500 IT-Recht: („hervorragende Beratung, Fähigkeit äußerst komplexe Sachverhalte unter roßem Zeitdruck zu beabreiten“)
    • Thomson Reuters Stand-Out Laywer