Kingstone kauft Panasonic-Campus bei München für 50 Mio. Euro

04.03.2020

Kingstone hat einen an Panasonic vermieteten Gewerbekomplex in Ottobrunn bei München von Revcap erworben. Der Kaufpreis lag bei rd. 50 Mio. Euro. Die Immobilie kommt in den Spezialfonds „Kingstone Wachstumsregionen Süddeutschland“. Die Transaktion wurde rechtlich und steuerlich von der Kanzlei ARNECKE SIBETH DABELSTEIN und in Fragen der technischen Due-Diligence von X Project begleitet.

Das 2002 errichtete Gebäude in der Robert-Koch-Straße 100 verfügt über rd. 20.300 m² Gesamtmietfläche. Davon entfallen 14.200 m² auf Büro-, 4.400 m² auf Logistik- und 1.700 m² auf Nebenflächen. Weiterer Nutzer neben Panasonic ist Bosch. Der Mitte 2019 aufgelegte Kingstone-Fonds soll 300 Mio. Euro schwer werden und ist nun mit sieben Immobilien zu 65 % gefüllt. Service-KVG ist Universal-Investment.

Die kompletten Thomas Daily News finden Sie hier:

https://www.thomas-daily.de/de/td-morning-news/

Frankfurt
Hamburger Allee 4 (WestendGate)
60486 Frankfurt am Main
+
München
Oberanger 34–36
80331 München
+
Hamburg
Grosse Elbstrasse 36
22767 Hamburg
+
Berlin
Kurfürstendamm 54/55
10707 Berlin
+
Leer
Am Alten Handelshafen 3a
26789 Leer
+
Dresden
Am Brauhaus 1
01099 Dresden
+