Kontakt

Hamburger Allee 4 (WestendGate)
60486 Frankfurt am Main

+49-69 97 98 85 252
t.hertl@asd-law.com

Partner

Thomas Hertl

Frankfurt
  • Zugelassen seit 1991, Eintritt bei Arnecke Sibeth Dabelstein 1995
  • Thomas Hertl vertritt Mandanten in allen Aspekten des gewerblichen Rechtsschutzes, insbesondere beim Aufbau von Markenportfolios sowie der Verwertung und Verteidigung von Know-how, Marken, Designs und Patenten.

Er verfügt über langjährige Expertise in der Konzeption von Geheimhaltungs-, Forschungs- und Entwicklungs- und Lizenzvereinbarungen aller Art sowie in der Prozessführung vor Gerichten im Immaterialgüter- und Wettbewerbsrecht.

Darüber hinaus verfügt Thomas Hertl über große Erfahrung bei der Gestaltung von Verträgen, die den Warenabsatz oder Bezug regeln, etwa Lohnherstellungs-, Rahmenlieferverträge oder sonstige Distributionsverträge, einschließlich des Aufbaus von selektiven Vertriebssystemen. Viele seiner Mandanten sind im Bereich Automotive und Maschinenbau, aber auch im Bereich Fashion tätig. Ein besonderer Schwerpunkt der Tätigkeit von Thomas Hertl liegt im Sports-, Media- und Entertainmentrecht. Thomas Hertl gehört zu den renommierten Anwälten in Deutschland für diesen Bereich.

Er berät Medienunternehmen aus dem In- und Ausland zu digitalen Geschäftsmodellen sowie sämtlichen Rechtsfragen im Zusammenhang mit der Entwicklung, Herstellung, Auswertung und dem Vertrieb von audio-visuellen Produkten, auch im regulatorischen Bereich.

Dies umfasst neben der Rechteklärung und der Verteidigung gegen Rechtsverstöße Dritter die rechtssichere Gestaltung von Verträgen, insbesondere im Bereich zukunftsrelevanter Themen in unserer digitalisierten Welt. Neben der Verhandlung komplexer Vereinbarungen gerade im internationalen Handelsverkehr hat Thomas Hertl auch ein besonderes Augenmerk auf die Vermeidung und Behandlung fehlgeschlagener Vertragsbeziehungen und deren außergerichtliche und gerichtliche Beilegung.

  • Berufserfahrung: Beiten Burkhardt Mittl und Wegener
  • Referendariat in Darmstadt (1989–1991)
  • Studium an der Justus-Liebig-Universität, Gießen und Johann-Wolfgang-von-Goethe-Universität, Frankfurt/Main
  • Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz

Weitere Informationen

  • Mitgliedschaften: Deutsche Vereinigung für Gewerblichen Rechtsschutz e. V., International Trademark Association (INTA), Marques
  • Chairman des Right of Publicity Committees bei der International Trademark Association (INTA)
  • Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch
  • Awards:
    • Worldwide Financial Advisor Magazine: Golden Globe Award 2015
    • Finance Global Awards 2014: Entertainment Law Firm of the Year: Germany
    • Worldwide Financial Advisor Award 2014: Entertainment Law Firm of the Year: Germany
    • Legal 500: Deutschland 2015: Regionale Kanzleien Wirtschaftsrecht: Im Medien-, Presse- und Sportrecht berät in erster Linie Thomas Hertl, zu seinen Kernmandanten zählt beispielsweise der DFB
  • Referenzen:
    • Twentieth Century Fox – Umfassende Beratung der deutschen Tochtergesellschaften eines US-Hollywood-Studios im Bereich Kino und Home Entertainment (u. a. Clearing von Persönlichkeits- und Musikrechten für eine US-amerikanische TV-Produktion
    • Verhandlungen einer Vielzahl von Synchronisationsvereinbarungen mit deutschsprachigen Star-Talents
    • Anpassung der Rechtevereinbarungen mit Blick auf verschiedene Urheberrechtsreformen
    • Verhandlung und Abschluss einer Vielzahl von Cross-Promotion-Vereinbarungen
    • Flustix GmbH – Entwicklung eines Gütezeichens Flustix „plastikfrei“, markenrechtliche Absicherung des Gütezeichens, Anmeldung einer Uniongewährleistungsmarke
    • Internationaler Elektronikkonzern – Umfangreiche Beratung zu komplexen regulatorischen Fragestellungen im Zuge der Implementierung einer Online Video- und TV-Streaming-Plattform und Lizensierung neuer Fernsehsender
    • Exypnos BVBA – Verhandlung von komplexen Engineering-/Patentlizenz- Verträgen im Bereich Automotive
    • Begleitung der Due Diligence und Verhandlung der Übertragung der gewerblichen Schutzrechte einschließlich der bestehenden Lizenzverträge bei der Akquisition des „roof top“-Geschäftes eines Automobilzulieferers
    • Aufbau des internationalen Vertriebes für einen deutschen Textilhersteller

Publikationen

2018
Veröffentlichung

Aufgepasst beim Cyber-Security-Recht

Der Mittelstand, Nr. 1/2018
Thomas Hertl
2018
Veröffentlichung

Lootboxen – auf dem Weg vom Game zum Glücksspiel?

LTO, 1/2018
Thomas Hertl
2016
Veröffentlichung

Cyber Security-Recht dank Panama in aller Munde

Platow Recht, Nr. 127 / 2016
Thomas HertlAlexander Feitzinger
Frankfurt
Hamburger Allee 4 (WestendGate)
60486 Frankfurt am Main
+
München
Oberanger 34–36
80331 München
+
Hamburg
Grosse Elbstrasse 36
22767 Hamburg
+
Berlin
Kurfürstendamm 54/55
10707 Berlin
+
Leer
Am Alten Handelshafen 3a
26789 Leer
+
Dresden
Am Brauhaus 1
01099 Dresden
+