Lars Hettstedt|Senior Associate

Rechtsanwalt

  • Zugelassen seit 2017, Eintritt bei ARNECKE SIBETH DABELSTEIN in 2022
  • Beratung im deutschen und europäischen Kartell- und Fusionskontrollrecht und dem EU-Beihilferecht. Behördliche Vertretung inländischer und internationaler Unternehmen in Verfahren vor der Europäischen Kommission und dem Bundeskartellamt. Erfahrener Prozessanwalt im Bereich des Beihilferechts vor deutschen und europäischen Gerichten.
  • Berufserfahrung: Euler Hermes AG, Exportkreditgarantien der Bundesrepublik Deutschland (2020-2021), Dentons (2018-2020), Eversheds Sutherland (2016–2018)
  • Referendariat in Leipzig, München und Dublin (2014–2016)
  • Studium an der Universität Leipzig und Ludwig-Maximilians-Universität München (2007–2014)

Weitere Informationen

  • Sprachen: Deutsch, Englisch
  • Mitgliedschaften:
    • Studienvereinigung Kartellrecht e.V.
    • Deutsch-Brasilianische Juristenvereinigung e.V. (DBJV)
  • Referenzen:
    • Beihilfenrechtliche Beratung eines US-Bieters nach der Veräußerung der Vermögenswerte des Nürburgrings sowie Vertretung des Mandanten im Rechtsmittelverfahren vor dem Europäischen Gerichtshof (C-665/19 P).
    • Beratung und gerichtliche Vertretung eines Telekommunikationsanbieters vor Zivilgerichten u.a. im einstweiligen Rechtsschutzverfahren wegen drohender Gewährung von Beihilfen.
    • Beratung und Vertretung eines Telekommunikationsanbieters in verschiedenen verwaltungsrechtlichen Verfahren über die Gewährung staatlicher Beihilfen.