Schwedische Handelskammer zeichnet Michael Siebold und Prof. Dr. Dieter Schwampe aus

23.06.2020

Michael Siebold und Prof. Dr. Dieter Schwampe wurden mit der JCC-Ehrennadel, eine Auszeichnung für besonderes Engagement für den Kammernachwuchs, des Junior Chamber Club der Schwedischen Handelskammer mit Sitz in Hamburg ausgezeichnet.

In den Urkunden zur Ehrennadel für die beiden Partner bei ARNECKE SIBETH DABELSTEIN heißt es zusammengefasst:

Die beiden Ehrennadeln des Junior Chamber Clubs der Schwedischen Handelskammer werden in diesem Jahr Michael Siebold und Prof. Dr. Dieter Schwampe als Mentorlnnen des ersten Jahrgangs des neu konzipierten Mentorenprogramms des Junior Chamber Clubs zugesprochen.

Michael Siebold und Prof. Dr. Dieter Schwampe zeigten sich dazu bereit, dieses neue Konzept auszuprobieren und eine vielversprechende, aber noch unerprobte Idee in die Tat umzusetzen.

Durch ihr Engagement konnte zwei Young Professionals des JCC eine einjährige Betreuung mit vielfältigem Einblick in den Alltag und die Tätigkeiten von Fach- und Führungskräften der schwedischen Wirtschaft in Deutschland ermöglicht werden. Dabei konnte der Junior Chamber Club von Siebolds und Schwampes aufgeschlossener Einstellung dem Programm gegenüber profitieren.

Siebold und Schwampe unterstützten ihre Mentees engagiert und förderten sie nachhaltig. Dieses Engagement würdigt der JCC mit der Verleihung der Ehrennadel 2020 an beide Anwälte.

Aufgrund der derzeitigen Situation veranstaltet der Junior Chamber Club keine feierliche Verleihung. Die Urkunden und Ehrennadel erhielten beide Anwälte daher auf dem Postweg.

Wir gratulieren herzlich!

Über das Mentorenprogramm des Junior Chamber Club

Die enge Verknüpfung des JCC mit der Schwedischen Handelskammer wird von beiden Seiten als sehr wichtig angesehen und geschätzt. Das Mentorenprogramm bietet eine einzigartige Möglichkeit für Young Professionals, mit Fach – und Führungskräften der schwedischen Wirtschaft in Deutschland in engen Kontakt zu treten. Die JCCler profitieren im zwölfmonatigen Mentorenprogramm von einer vertieften persönlichen Beziehung zu einem erfahrenen Mentor.

Die Mentoren sind allesamt ausgewiesene Experten in ihrem Feld und blicken auf eine lange, erfolgreiche Berufslaufbahn in der deutsch-schwedischen Wirtschaft zurück.

So wird die Weitergabe von Erfahrungen an die nachwachsende Generation schwedisch-deutscher Führungskräfte gefördert und ein Prozess in Gang gesetzt, der beiden Seiten viel zu geben hat.

In allen Regionen Deutschlands bietet die Handelskammer Nachwuchstalenten die Möglichkeit, sich für einen Mentor zu bewerben. Das Mentorenprogramm bietet den Mentees die Chance, von den Besten zu lernen, um die Weichen für ihre Karriere zu stellen, ihr Wissen und ihre Fähigkeiten weiterzuentwickeln, um in der sich verändernden Berufswelt erfolgreich zu sein und ihr eigenes Netzwerk mit exklusiven Kontakten zu erweitern.

Frankfurt
Hamburger Allee 4 (WestendGate)
60486 Frankfurt am Main
+
München
Oberanger 34–36
80331 München
+
Hamburg
Grosse Elbstrasse 36
22767 Hamburg
+
Berlin
Kurfürstendamm 54/55
10707 Berlin
+
Leer
Am Alten Handelshafen 3a
26789 Leer
+
Dresden
Am Brauhaus 1
01099 Dresden
+