Kanzlei ARNECKE SIBETH DABELSTEIN berät ein Joint-Venture der Audax GmbH und der Leitwerk AG beim Verkauf des Objekts „Weitblick 1.7“ im Innovationspark Augsburg an Corestate-Tochter Hannover Leasing

23.02.2021

Frankfurt / München, 23.02.2020 Die Wirtschaftskanzlei ARNECKE SIBETH DABELSTEIN berät ein Joint-Venture der Audax GmbH und der Leitwerk AG beim Verkauf der Projektentwicklung „Weitblick 1.7“ im Innovationspark Augsburg an die Corestate-Tochter Hannover Leasing. Hannover Leasing erwirbt das Objekt „Weitblick 1.7“ für einen geschlossenen inländischen Spezial-AIF, der sich vor allem an institutionelle Investoren wie Sparkassen und Versicherungen richtet.

Das Core-Büroinvestment hat ein Gesamt-Investitionsvolumen von rund 85 Mio. Euro. Hannover Leasing übernimmt das Asset- und Fondsmanagement für das Objekt, das sich durch innovative technische und nachhaltige Merkmale auszeichnet. Es gehört zu den modernsten Gebäuden der Region und ist bereits zu einem Großteil an namhafte Unternehmen aus den Bereichen Forschung und Entwicklung vermietet. Die Übernahme erfolgt nach Fertigstellung im 2. Quartal 2021.

Mit dem zentrumsnahen Augsburg Innovationspark entsteht auf etwa 70 Hektar Fläche einer der größten Parks seiner Art in Europa. Das moderne Campusgelände verbindet Leben, Arbeiten und Wohnen auf besondere Weise.

Die Projektentwicklung „Weitblick 1.7“ trägt einen großen Teil zum zukunftsweisenden Gesamtkonzept des Parks bei. Die digitalisierte Gebäudesteuerung setzt Maßstäbe und verspricht einen hohen Sicherheits-Standard.

Handvenen-Scanner an den Eingängen des Gebäudes machen sich vor allem während der Corona-Pandemie bezahlt. Dank der besonders nachhaltigen und energieeffizienten Bauweise erreicht das Gebäude mit LEED-Platinum die bestmögliche Nachhaltigkeits-Zertifizierung.

Die auf dem Dach errichtete Photovoltaikanlage sowie der Verbau von elektrochromem Glas unterstreichen die ganzheitliche Bauweise. Neben einem innovativen und attraktiven Mietermix vervollständigt eine KiTa und ein Konferenzbereich mit gastronomischer Versorgung das Konzept.

Beratende Rechtsanwälte auf Seiten der Verkäuferin waren:

Dr. Florian Hänle (Real Estate, Federführung)

Thomas Hartl (Public Law)

Laura Neugebauer (Tax)

Kristin Maier (Real Estate)

Über ARNECKE SIBETH DABELSTEIN
Als Wirtschaftskanzlei mit mehr als 160 Rechtsanwälten, Notaren und Steuerberatern bietet ARNECKE SIBETH DABELSTEIN in 90­jähriger Tradition Rechtsberatung an allen relevanten Wirtschaftsstandorten.

ASD gehört zu den Top 100 Rechtsberatungsadressen in Deutschland mit Büros in Frankfurt am Main, München, Hamburg, Berlin, Leer und Dresden und ist international anerkannter Marktführer in den Bereichen Real Estate, Transportation & Logistics sowie Maritime Wirtschaft. Zudem wächst die Kanzlei kontinuierlich in den Sektoren Energie, Versicherung sowie Sports, Media & Entertainment.

Zu den Rechtsbereichen gehören u.a. Arbeitsrecht, Corporate, Finance, M&A, IP, IT, Commercial, Öffentliches Recht und Kartellrecht. Außerdem verfügt ASD über ein Steuerrechtsteam und ein Notariat.

ASD pflegt langjährige Mitgliedschaften in globalen juristischen Netzwerken (z.B. Interlaw, Meritas) sowie weltweite Kontakte zu spezialisierten Kanzleien.

Pressekontakt:

ARNECKE SIBETH DABELSTEIN
Joachim Löw
Head of Marketing & Business Development
Hamburger Allee 4
60486 Frankfurt am Main
T. +49 69 979885 225
j.loew@asd-law.com
www.asd-law.com

ARNECKE SIBETH DABELSTEIN
Annette Bolte
Marketing Advisor
Oberanger 34 – 36
80331 München
T. +49 89 38808 242
a.bolte@asd-law.com
www.asd-law.com

Frankfurt
Hamburger Allee 4 (WestendGate)
60486 Frankfurt am Main
+
München
Oberanger 34–36
80331 München
+
Hamburg
Grosse Elbstrasse 36
22767 Hamburg
+
Berlin
Kurfürstendamm 54/55
10707 Berlin
+
Leer
Am Alten Handelshafen 3a
26789 Leer
+
Dresden
Am Brauhaus 1
01099 Dresden
+