01.03.2022

ExeQtive Lounge „NFT – Rechtsfragen im rechtsfreien Raum – Top-Experten antworten“

Rechtsfragen im rechtsfreien Raum: Die virtuelle Eventreihe von ARNECKE SIBETH DABELSTEIN und Blockchain Trust Solutions zeigt am Beispiel NFT die Chancen und Risiken des digitalen Anlagemarkts auf. 

Wir freuen uns, Sie am Donnerstag, 03. März um 17:00 Uhr zu dem hybriden Event in der ASD ExeQtive Lounge zum Thema „NFT – Rechtsfragen im rechtsfreien Raum“ auf dem Podium ohne Zuschauer im Livestream begrüßen zu dürfen.

Bitte registrieren Sie sich hier.

Non-Fungible-Token, kurz NFT, gehören seit 2021 zu den spannendsten Themen in der Krypto-Welt. Denn anders als Fungible-Token sind „nicht austauschbare Token“ konkrete Assets und damit einzigartig beziehungsweise extrem limitiert. Der Markt boomt entsprechend. Digitale Kunstwerke erzielen heute Spitzenpreise, das bisher teuerste NFT im März 2021 bei einer Christie’s-Auktion 69,3 Millionen Dollar. Aktuell strömen viele Anleger in diesen virtuellen Markt. Der Hype ist groß, die Preise explodieren. Aber das wirft auch Fragen auf: Kann sich langfristig ein digitaler Markt im Web3 etablieren oder ist es eine Blase? Und welche rechtlichen und steuerlichen Aspekte muss man beachten?

ASD gibt gemeinsam mit Rechts- und Steuerexperten sowie NFT-Spezialisten einen tiefen Einblick in den digitalen Anlagemarkt. Unsere Eventreihe besteht aus einem Kick-off-Event und daran anschließende Webinare und Podcasts mit Spezialthemen.

Seien Sie dabei!