Real I. S. veräußert Listhaus in Leipzig an die Art Invest Real Estate

10.07.2019

Die Real I.S. AG hat den Büro- und Wohnkomplex „Listhaus“ in Leipzig veräußert. Das 1998 fertiggestellte und 39.000 Quadratmeter Mietfläche umfassende Mixed-Use Gebäude umfasst 95 Gewerbe- und 97 Wohneinheiten sowie 456 Tiefgaragen- und Außenstellplätze. Das Objekt wurde seit 1994 im geschlossenen Immobilienfonds „Bayernfonds Leipzig Friedrich-List-Haus“ gehalten, der Fonds wird mit Verkauf des Objektes aufgelöst.

Käufer der Immobilie ist die Art Invest Real Estate. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen bewahrt.

Beraten wurde die Real I.S. bei der Transaktion von JLL Jones Lang LaSalle. Die rechtliche Beratung übernahm ARNECKE SIBETH DABELSTEIN Rechtsanwälte Steuerberater Partnergesellschaft mbB. Der Käufer wurde von CMS Hasche Sigle beraten.

DEAL MAGAZIN 09.07.2019

Frankfurt
Hamburger Allee 4
(WestendGate)
60486 Frankfurt am Main
+
Munich
Oberanger 34–36
80331 Munich
+
Hamburg
Große Elbstraße 36
22767 Hamburg
+
Berlin
Kurfürstendamm 54/55
10707 Berlin
+
Leer
Am alten Handelshafen 3a
26787 Leer
+
Dresden
Am Brauhaus 1
01099 Dresden
+