Kontakt

Oberanger 34–36
80331 München

+49-89 388 08 238
t.oswald@asd-law.com

Partner

Dr. Thomas Oswald

München
  • Zugelassen seit 2008, Eintritt bei Arnecke Sibeth Dabelstein 2008
  • Privates Baurecht, Architekten- und Ingenieurrecht, Bauträgerrecht, Projektsteuerungsrecht sowie Anlagenbau. Berater von national und international tätigen Bauherren, Projektentwicklungsgesellschaften, Bauunternehmen und Ingenieurbüros bei Bauvorhaben in ganz Deutschland. Beratungsschwerpunkt in der juristischen Projektbegleitung über den gesamten Abwicklungszeitraum eines Bauvorhabens. Erfahrener Prozessanwalt.
  • Referendariat in Landshut und München (2005–2008)
  • Studium an der Ludwig-Maximilians-Universität, München (2000–2005)
  • Promotion an der Ludwig-Maximilians-Universität, München (2011); Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht (2011)

Weitere Informationen

  • Sprachen: Deutsch, Englisch
  • Awards: The Legal 500 – John Pritchard – Deutschlands führende Kanzleien – Mandantenhandbuch 2014, Erwähnung in der Rubrik „Baurecht einschließlich Streitbeilegung“
  • Referenzen:
    • Umfassende deutschlandweite Rechtsberatung der Immobilienbeteiligung der saarländischen Landesbank bei sämtlichen Bauvorhaben und deren Abwicklung (projektbezogene baubegleitende und rechtliche Beratung im Privaten Baurecht sowie im Architektenrecht; z. B. Wohnanlagenbau in Mainz (Zollhafen), Freiburg und Luxemburg)
    • Baubegleitende Rechtsberatung des Auftragnehmers (internationaler Baukonzern) bei der Errichtung des Großbauvorhabens „Seven“ in München (Umwandlung eines ehemaligen Heizkraftwerks in Wohnbebauung), Beratung beim Vertragshandling (GMP-GU-Vertrag) und beim Claim-Management sowie bei der Mängelabwicklung
    • Projektbezogene deutschlandweite Beratung eines international tätigen Konzerns für Architekten-, Ingenieur- und Projektsteuerungsleistungen (baubegleitende und gerichtliche Beratung, z. B. Brückenbauvorhaben in Bamberg, Museumserweiterungsbau in Duisburg, Bau eines Seniorenzentrums in Stuttgart, Kraftwerksbau in Knapsack/Hürth, Flughafenbau in Berlin und Düsseldorf)
    • Betreuung des Auftraggebers (Deutscher Technologie-Konzern) bei der Sanierung und Revitalisierung des unternehmenseigenen Technologie-Centers in München, hierbei insbesondere rechtliche Beratung bei der Regressebene gegen den Generalplaner (mangelhafte Gesamtkonzeption Fassade, sommerlicher Wärmeschutz, Heiz-/Kühldecken, MSR-Technik, Gebäudelüftung).
Frankfurt
Hamburger Allee 4 (WestendGate)
60486 Frankfurt am Main
+
München
Oberanger 34–36
80331 München
+
Hamburg
Grosse Elbstrasse 36
22767 Hamburg
+
Berlin
Kurfürstendamm 54/55
10707 Berlin
+
Leer
Am Alten Handelshafen 3a
26789 Leer
+
Dresden
Am Brauhaus 1
01099 Dresden
+